Brot statt Böller?

Robin kann es mit der Mailart nicht lassen (es gehören aber immer zwei dazu!) und dachte sich, dass er mich mit etwas Nahrhaftem versorgen müsse.  Dabei weiss er ja, dass ich nicht grade an Unterernährung leide!

Interessant finde ich eher den Aspekt der Frankierung, denn durch den Weihnachtsgruss halte ich es nicht mehr für eine Warensendung. Wir diskutieren grade den Versand einer Postkarte mit einem Stück Schokolade dran. Durch meine romanartigen Ausführunge darauf, denke ich, dass ich es nicht als Warensendung rausschicken kann…

Was den Titel des Eintrags angeht: Nein, Böller dürfen eigentlich nicht per Post verschickt werden, und Streichholzpackungen ebenso nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.