Geldpost aus USA

Robin hat es wieder mal geschafft mich total zu verblüffen. Während unsere Mailart-Sendungen eigentlich immer „ungeschützt“ durch die Welt geschippt wurden, wie z.B. mein altes iBook, hat er es diesmal wirklich übertrieben – er hat die Tradition des ungeschützten Postverkehrs nun gebrochen…

Der Dollarschein, den er mir aus den USA schickte war nämlich laminiert. Ich finde das wirklich nicht gut – da könnte man ihn eigentlich auch gleich in einen Umschlag stecken. Vielleicht wurde der ein oder andere Schein „geklaut“, aber das passiert auch bei normalen Briefen. Aber wahrscheinlich hatte er einen richtig guten Grund, mal sehen was er antworten wird.

 

Leave a comment

1 Comment

  1. Butter for Norway! | Robins Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.