Geldpost

In unregelmäßigen Abständen erhalte ich von Robin „lustige Post“ oder „Mailart“. Auch vor wenigen Tagen erhielt ich eine „Postkarte“. Es handelt sich dabei aber nicht nur um eine Postkarte, sondern auch um einen Korruptionstest. Von der Post hat sich keiner „bedient“. Selbst in Österreich sind 500 Forint nicht wahnsinnig viel. Man erkennt auf dem Brief auch das Wort „Allemagne“ – Wer Postkarten im Ausland verschickt und nicht weiss, wie das Empfangsland in der jeweiligen Sprache heisst kann einfach das französische Wort nehmen, denn Französisch ist die internationale Postsprache.

500 Forint mit Briefmarke und Anschrift

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.